Blog

Zellerneuerung

Zellerneuerung – die Haut hat ihr eigenes Anti-Aging-Programm

Das natürliche Anti-Aging-Programm der Haut
Die Erneuerung der Haut ist ein regelmäßiger Vorgang: Von innen wachsen Hautzellen nach, verhornen, fallen als Schuppen ab. Drei bis vier Wochen dauert dieser Prozess – bei jungen Menschen. Die Hautzellen an der Basis der oberen Hornschicht sind durch Zapfen eng mit der unteren Lederhaut verbunden, in der die Blutgefäße verlaufen. Unterhautfett unterfüttert die Haut.

Doch die Zellerneuerung bleibt nicht immer gleich schnell
Mit der Zeit gerät die Hauterneuerung ins Stocken, verlangsamt sich auf 50 Tage im Alter. Die Versorgung mit Nährstoffen aus der Lederhaut wird schlechter – das macht die Haut trockener und spröder. Der Verlust von Unterhautfett und elastischen Fasern im Bindegewebe lässt die Haut dünner werden und legt sie in Falten. Äußere Einflüsse, die den Zellerneuerungs-Prozess verlangsamen: UV-Licht, Nikotin, Alkohol, Schlafmangel und Stress.

Was unterstützt die Zellen bei der Regeneration?
Ein Animateur wäre jetzt nicht schlecht, der die Zellerneuerung und Kollagenbildung wieder aktiviert – diese Aufgabe übernehmen Aminosäuren. Die Bausteine der Proteine sind Multitalente und verbessern die Fähigkeit der Haut, sich zu erneuern. Sie haben die stärkste Wirkung zum Schutz der Hautzellen gegen die freien Radikale, unterstützen die Feuchtigkeitsaufnahme und regeln den Abtransport der abgestorbenen Zellen. Nicht nur für Straffheit und Elastizität der Haut, auch für ihre Ebenmäßigkeit und neue Energie sorgen die natürlichen Aminosäuren. Da sind pflanzliche Wirkstoffe wie Öle die idealen Wirkstoff-Partner. So schlagen Sie den Falten erfolgreich ein Schnippchen!

QMILK Peelingporentief rein +  doppelt  geschützt! Dieser Frischekick begleitet Sie schwungvoll in den Tag!

qmilk naturkosmetik intensivpflege 300x300 - Zellerneuerung - die Haut hat ihr eigenes Anti-Aging-Programm

QMILK Naturkosmetik Peeling mit Microbeads

 

Leave a Reply

>