Blog

perfekte Hautpflege

Was sollte die perfekte Hautpflege für den Tag alles können? – Oder wie Naturkosmetik Ihre Haut erfrischt!

Eine hochwertige Naturkosmetik mit schützenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen eignet sich am besten als Tagespflege. Sie sollte Feuchtigkeitbinder, Antioxidantien, Beruhiger und eine ordentliche Portion Vitamine enthalten.

Multitalente sind in der Hautpflege die Aminosäuren.
Sie sind nicht nur Bausteine unserer DNA, sondern steuern auch den Stoffwechsel  unseres Organismus. Auch die Zellerneuerung unserer Haut wird von ihnen geregelt. Aufgrund ihrer unterschiedlichen molekularen Größe binden die großen Aminosäuren an der Hautoberfläche die Feuchtigkeit und glätten diese. Die kleinsten Aminosäuren dringen tief in die Haut ein, aktivieren die Zellerneurung oder die Kollagenbildung. Außerdem neutralisieren sie die freien Radikale. Deshalb sind Aminosäuren in der Hautpflege besonders wichtig. Die Aminosäuren der Milchproteine sind denen unserer Haut am ähnlichsten und somit auch am wirksamsten.

Schutzschild gegen freie Radikale: Flavonoide

Als Antioxidantien bieten auch Pflanzen besondere Wirkstoffe: die Flavonoide und Isoflavone.  Viele der gelben Pflanzenfarbstoffe gehören zu dieser Gruppe. Sie haben als Radikalfänger pflegende und schützende Eigenschaften. Werden die Aminosäuren als Wirkstoff-Favoriten mit hochwertigen Pflanzenkernölen gezielt kombiniert, so sind in der Hautpflege der Schutz, Feuchtigkeit und das Ankurbeln der Zellerneuerung gegeben. Also alles, was die Gesundheit der Haut unterstützt ihre Frische erhält.

Wollen Sie den Frischekick im Sommer am Morgen, so stellen Sie doch Ihre perfekte Hautpflege in den Kühlschrank, und das Aufstehen ist gleichzeitig eine Erfrischung! Sofort hell wach sein und dies ganz unkompliziert – auftragen und lächeln. Es hält über den ganzen Tag – kein Spannungsgefühl, kein Nachcremen. Das macht die optimale Hautpflege für den Tag.

Leave a Reply

>