Blog

Sauer macht lustig

Sauer macht lustig – und den Säureschutzmantel der Haut wieder intakt

Der pH Wert der Haut liegt zwischen 4,5 und 5,3. Die Anwendung alkalischer Seifen und Waschmittel im Alltag kann eine Irritation unseres physiologischen Säureschutzmantels hervorrufen. Daher sollte dieser möglichst schnell wieder aufgebaut werden. Nach einer Schädigung der Hautbarriere kann die Regeneration durch ein saures Pflegeprodukt beschleunigt werden.

In einer klinischen Studie der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena wurde nachgewiesen, dass im pH-Wertbereich zwischen 4,0 und 5,5 das Pflegeprodukt die Zunahme der Stratum-corneum-Hydratation und auch eine Stabilisierung der epidermalen Barrierefunktion unterstützt. Eine Erhöhung des klinischen Irritationsscores konnte nicht beobachtet werden. Bei den Messungen mit dem Lasertomographen zeigte sich im Studienverlauf eine Zunahme des dermalen Kollagen- und Elastingehaltes.

Diese Ergebnisse zeigen deutlich, dass auch der pH-Wert der Creme einen deutlichen Einfluss auf unsere Haut hat. Die Entwicklung des Säureschutzmantels unserer Haut, durch die Anwendung eines sauren Pflegeproduktes ist laut der Studie empfehlenswert.
QMILK Creme ist eine wasserfreie Emulsion. Dies verhindert das Austrocknen der Haut. Die Creme besitzt einen pH-Wert um 4,5 und unterstützt somit den pH-Wert der Haut.

Leave a Reply

>