Blog

Naturkosmetik

Die Naturkosmetik ein Markt im Megatrend – und wir setzen die Ziele höher!

Deutschland ist in den Bereich Bioenergie und Recycling einer von Europas Vorreitern – doch auch in der Kosmetik denkt Deutschland zunehmend grün! Mit dem größten Markt für Naturkosmetik in Europa ist der Umsatz in den letzten fünf Jahren um fast 30% gestiegen. Während der Naturkosmetikmarkt bisher von einigen wenigen Pionieren dominiert war, haben nach langem Zögern auch die Kosmetikkonzerne ihre eigene Naturkosmetiklinie gestartet. Doch auch viele neue Start-Up-Unternehmen finden Platz im Naturkosmetikdschungel mit ganz eigenen Besonderheiten. QMILK hat sich bei der Entwicklung der Kosmetik zum Ziel gesetzt,  eine Luxus-Naturkosmetik mit den hochwertigsten Inhaltsstoffen herzustellen – frei von bedenklichen Inhaltsstoffen wie z.B.  Mineralölen, Silikonen, Parabene, Alkoholen, Glycerin und Duftstoffen. Jeder einzelne Inhaltstoff wird mit seiner Wirkweise genau erklärt. Dies ist  sehr wichtig, besonders für Anwender mit Problemhaut. Sogar in Produkten mit grünem Anstrich steckten laut Untersuchungen des Verbrauchermagazins „Öko-Test“ zwischen 15 und mehr als 60 Prozent eindeutig chemische und künstliche Zutaten. Betroffen seien sowohl die klassisch konventionellen Hersteller als auch Marken, die sich ganz eindeutig als grün darstellen. Der Verbraucher sollte volle Transparenz erhalten und die Möglichkeit, sich über die Inhaltsstoffe zu informieren. Wir von QMILK möchten sogar noch die Wirkweise jedes einzelnen Stoffes erklären – denn wir sind stolz auf jeden einzelnen.

Leave a Reply

>